FAQ


Wie und wo kann ich ein Kunstwerk erwerben?

Schreiben Sie mir eine Nachricht unter contact@christine-grandt.de. Dann vereinbaren wir einen Termin für einen Atelierbesuch. Oder Sie besuchen mich auf einer meiner Ausstellungen oder Designmessen. Dort können Sie die Objekte "live" und von allen Seiten betrachten. HIER finden Sie die Termine der nächsten Ausstellungen und Events.
Auf Anfrage HIER sende ich Ihnen auch gerne einen Link, und Sie schauen sich die z. Z. verfügbaren Objekte ganz in Ruhe online auf meiner Webseite an.

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Treibholzsammeln an der Elbe bei Niedrigwasser

Wieviel kann ich für ein Objekt investieren?

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - mit der MS "Insel Hiddensee" unterwegs

Die Preise für kleinere Objekte und Skulpturen bewegen sich zwischen ca. 190 Euro und 390 Euro. Komplexere Kunstwerke und solche unter einem Glassturz beginnen bei 490 €. Auf Anfrage und nach Absprache entwerfe ich auch gerne Szenerien, die über die genannte Preisspanne hinausgehen. HIER können Sie sich einige meiner Objekte und Skulpturen anschauen.


Wie lange dauert es, ein Objekt zu bauen?

Das ist sehr unterschiedlich. Es gibt Hölzer, die schon zwei, drei Jahre in meinem Fundus liegen. Sie sind wunderschön, und ich nehme sie immer wieder in die Hand. Aber bislang ist mir noch keine zündende Idee gekommen. Andere Hölzer sprechen eine eindeutige Sprache, und ich weiß sofort wie die Szenerie aussehen soll. Dann kann es schnell gehen und ein Objekt innerhalb einiger Tage oder Wochen fertiggestellt sein.

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Werktisch am Fenster im Atelier

Kann man die Objekte auch an die Wand hängen?

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Wandobjekt EYE OF A NEEDLE

Es gibt Objekte zum Aufstellen und für die Wand. Die kleinen Szenerien sind meistens variabel. Sie können sowohl aufgestellt als auch gehängt werden. Eine Sägerzahnaufhängung auf der Rückseite des Kunstwerks macht die Anbringung sehr einfach: einen Nagel in gewünschter Höhe in die Wand schlagen und schon können Sie dort Ihr Kunstwerk bewundern.

 

Größere Objekte konzipiere ich von Anbeginn entweder für die Wand oder zum Aufstellen. Objekte zum Aufstellen inkludieren stets einen ca. 3 cm hohen, lackierten Buchenholzsockel.


Ich möchte gerne ein Foto meiner Lieblingsszenerie erwerben ...

Auf Anfrage können Sie auch einen Fotoabzug Ihrer Lieblingsszenerie erwerben. Nicht alle Objekte liegen hochauflösend vor, um sie auf Fotopapier belichten zu können. Einige Motive gibt es als Postkarte, die Sie HIER bestellen können.

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - NORDNORDWEST

Ich würde gerne das Atelier besuchen...

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Einlaufparade Hafengeburtstag, Hamburg

Ja, wir können gerne einen Termin für einen Atelierbesuch vereinbaren. Am besten mit einer E-mail an contact@christine-grandt.de oder über das Kontaktformular unten auf dieser Seite.


Wo finde ich ungewöhnliches Treibholz?

Die ersten Tage nach einer Sturmflut sind sehr ergiebig.

Die Suche ist etwas ungemütlich - der Wind versucht einen von den Füßen zu fegen, die Nase läuft und die Finger sind klamm. Oftmals trifft man andere Schatzsucher. Aber es ist ein idealer Zeitpunkt, denn fast überall kann man sehr interessantes, weit gereistes Strandgut finden.

Im Sommer ist die Treibholzjagd etwas schwieriger. Man sollte dort schauen, wo das Holz eine Chance hat sich zu verfangen, zum Beispiel in kleinen Buchten, an Landzungen, die ins Wasser ragen oder in der ufernahen Vegetationen. Steilufer sind ebenfalls sehr gute Jagdgründe. Zwischen den Baumwurzeln und Felsbrocken kann das Schwemmholz hervorragend hängen bleiben.

Das gilt auch für den Hamburger Hafen. Es gibt dort viele Ecken und Winkel, in denen sich das Treibholz sammelt, so dass man zu jeder Jahreszeit reichlich Beute machen kann.

Treibholz habe ich zum Beispiel gefunden auf Amrum und Sylt, in St.Peter-Ording, auf Hiddensee, am Brodtener Steilufer und der Hetlinger Schanze, auf Fünen, Bornholm und Spitzbergen (da sollte man sich allerdings nicht erwischen lassen! :-) und nicht zuletzt auf der gigantischen Wanderdüne bei Arcachon.

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Schlüsselbord im Atelier

Was ist zuerst da, die Idee oder das Holz?

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Packtisch im Atelier

Das eine befruchtet meistens das andere. Ich lasse mich sehr oft von der norddeutschen Landschaft und von Urlaubsreisen nach Skandinavien inspirieren. Aber auch Filme und Fotos geben mir neue Ideen. Vor kurzem sah ich einen Film, der beeindruckende Frischwassertanks in den USA zeigte. Diese Gebilde aus Stahl oder auch Holz möchte ich unbedingt in einem der nächsten Arbeiten aufgreifen. Aber der Ausgangspunkt meiner Arbeiten ist in erster Linie das Treibholz. Durch seine Form gibt es mir sehr viel vor. Ich schaue mir die Linien an, die Verwitterungen, die Schattierungen, die Farben, und schon beginnt das Holz Geschichten zu erzählen. Dann suche ich in meinem Metallsammelsurium nach passendem Material und füge verschiedene Einzelteile immer wieder probeweise zusammen, bis sich ein schlüssiges Ganzes ergibt. Es ist wie ein Puzzlespiel: Plötzlich "fällt" das letzte Einzelteil in seine Position und das Objekt fühlt sich "rund" an. Dann beginnt die abschließende Phase des Zusammenbauens: sägen, hämmern, schrauben, leimen und bemalen.


Wo findet man so ein kurioses Metallsammelsurium?

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Metallsammelsurium auf dem Werktisch im Atelier

Ich stöbere gerne in Schuppen und Werkstätten von Verwandten, Freunden oder Bekannten herum und finde dort allerlei Verbogenes, Verrostetes, Demoliertes. Für andere wertlos - für mich sind es Schätze! Falls Sie einen unaufgeräumten Bastel- oder Handwerker-Keller haben ... geben Sie mir Bescheid ;-D

 


Ich habe hübsches Treibholz, möchte es aber nicht mehr aufheben...

Eigentlich nehme ich nicht so gerne Treibholz an, da ich ganz bestimmte Hölzer suche und benötige.

Aber trotzdem: wenn Sie Ihr Treibholz nicht mehr aufheben möchten - kontaktieren Sie mich gerne unter contact@christine-grandt.de

Vielleicht können wir einen Übergabetermin vereinbaren...

Christine Grandt Treibholzkunst, Skulptur, Miniatur, Holzhäuschen aus Schwemmholz und Strandgut, maritime Kunst, Kunst für die Wand,
Christine Grandt - Treibholzsammeln auf Fehmarn